Kindergarten- / Krippenanmeldung

Ein Wort zur Aufnahme und zur Anmeldung

 

Im Frühjahr eines jeden Jahres findet bei uns der Tag der offenen Tür mit der Anmeldung für das kommende Kindergartenjahr statt. Dieses beginnt immer mit dem neuen Schuljahr im September eines jeden Jahres.

 

Der genaue Tag der offenen Tür wird zu Beginn des Kalenderjahres auf unsere Homepage oder auch durch Plakate im Ort bekannt gegeben.

An diesem Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, unsere Einrichtung, unsere einzelnen Gruppen und unser Personal kennenzulernen.

 

Auch die schriftliche Anmeldung erfolgt an diesem Tag.

 

Nach der Schuleinschreibung im April, wissen wir wie viele Plätze ab September wieder vergeben werden können.

Die Familien erhalten im Mai/Juni eines jeden Jahres schriftlich Bescheid, ob wir ihnen ab September einen Betreuungsplatz anbieten können

Wir nehmen in unserer Krippengruppe Kinder ab einem Jahr, im Kindergarten ab drei Jahren auf. Sollte Ihr Kind erst später als im September geboren sein, kann es ab dem jeweiligen Kalendermonat, an welchem es 1 oder 3 Jahre alt wird, aufgenommen werden. Voraussetzung ist allerdings, dass wir da noch freie Plätze anbieten können.

(Bsp. Ein Kind wird am 10.10. 3 Jahre alt- dann kann es ab 01.10. aufgenommen werden, falls ein Platz zur Verfügung steht.)

In der Vergangenheit hat es sich nicht bewährt, später als im April noch Kinder neu aufzunehmen. Zu diesem Zeitpunkt ist jede Gruppe schon sehr gefestigt und im Übergang (Abschied) auf die jeweils neue Situation - Kindergarten oder Schulbeginn.

 

In den letzten Jahren war unsere Platzkapazität immer ausgeschöpft. Einige wenige Kinder mussten deshalb auf der Warteliste warten, bis wir einen freien Platz anbieten konnten.

 

Wir legen unserer Platzvergabe bestimmte Kriterien zu Grunde (siehe Satzung)

  • Wohnort der angemeldeten Kinder – Wolfersdorf und dazu gehörige Gemeindeteile haben zuerst Anspruch auf die Plätze
  • Alter der Kinder
  • Berufstätigkeit der Eltern
  • soziale Dringlichkeit

Wir wissen, dass Betreuungsplätze in jeder Gemeinde rar sind. Wir bemühen uns den Erwartungen als Kinderbetreuungseinrichtung gerecht zu werden. Viele Dinge können wir nicht vorhersehen. Deshalb lohnt es sich immer seinen Bedarf an zu melden und sich gegeben falls auf die Warteliste setzen zu lassen.

 

drucken nach oben